28 January 2018

Architekturdokumentation besteht hauptsächlich aus Fließtext, Tabellen und Diagrammen. Fließtext und Tabellen sollten nach der letzten Folge kein Problem mehr sein. Jetzt zeigen wir Ihnen mehrere Optionen, Diagramme in Ihre Dokumentation zu integrieren: Einerseits den einfachen Weg des Referenzierens (mit einigen möglichen Optionen) und alternativ Diagrams-as-Code, was gut zu Titel und Inhalt dieser Kolumne passt. So viel sei allerdings schon verraten: Leider eignet sich der letztgenannte (PlantUML-basierte) Ansatz nur für ganz wenige Arten von Diagrammen. Aber eins nach dem anderen – fangen wir mit den einfachen Dingen an.

weiterlesen auf jaxenter.de

Den mittlerweile sechsten Teil der Kolumne finden Sie in der aktuellen Ausgabe 03.2018 des JavaMagazins